Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

BUND Inselgruppe Föhr

Nordsee

Küste gegen Plastik: Hier an der Küste haben wir eine besondere Verantwortung, dem Thema Plastikmüll handelnd zu begegnen. Wir möchten den Druck, der uns im Magen liegt, weitergeben. An diejenigen, die fast alle Produkte, die wir zum Leben brauchen, in Plastik verpacken, und die uns kaum noch eine Wahl lassen. Wir möchten gemeinsam Wege finden, die es vielen Leuten ermöglichen, im Alltag wahrnehmbar zu widersprechen. Das Eröffnen von Handlungsmöglichkeiten soll im Zentrum der Arbeit dieser Gruppe stehen. Küste gegen Plastik e.V. ist als gemeinnützig anerkannt. 

Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer: Das schleswig-holsteinische Wattenmeer ist Nationalpark und - ergänzt um die Halligen - Biosphärenreservat. 2009 erklärten die Vereinten Nationen das Wattenmeer zum Weltnaturerbe der Menschheit.  

Elmeere: 1993 gründete sich der Verein Elmeere, um landwirtschaftlich genutzte Flächen zu kaufen und ihren ursprünglichen Charakter wiederherzustellen. Als Eigentümer kann Elmeere den dauerhaften Schutz und die Pflege dieser Flächen garantieren.  

Schutzstation Wattenmeer: Das Wattenmeer ist ein faszinierender Lebensraum. Die Naturschutzgesellschaft Schutzstation Wattenmeer e.V. setzt sich seit 1962 als unabhängiger Verein für seinen Schutz ein. Unser Ziel ist, das Watt trotz Klimawandel, steigenden Meeresspiegels und intensiver Nutzungen auch für kommende Generationen zu erhalten. 

 

BUND

BUND Landesverband Schleswig-Holstein: Seit mehr als 35 Jahren setzt sich der BUND in Schleswig-Holstein beharrlich und hartnäckig, kreativ und mit Freude für den Schutz unserer Erde ein. Dafür engagieren wir uns nicht nur in den klassischen Feldern des Naturschutzes, sondern beziehen auch Stellung zu aktuellen gesellschaftspolitischen Diskussionen, von der Gentechnik über die Verkehrspolitik, der Nachhaltigkeitsdiskussion, bis hin zur Debatte über Erneuerbare Energien.    

BUND Meeresschutz: Ob Miesmuschel, Wattwurm und Robbe: Allein im Wattenmeer leben rund 10.000 Arten, viele davon gibt es sonst nirgends auf der Welt. Jedes Jahr brüten oder rasten hier zudem Millionen von Vögeln. Doch die einzigartigen Lebensräume an Ost- und Nordsee sind bedroht: durch Überfischung und Überdüngung, durch Schifffahrt und Ölbohrungen, durch Plastikmüll und Tourismus. Der BUND setzt sich dafür ein, unsere Meere nachhaltig zu nutzen und zu schützen. 

BUND Magazin: Das Mitgliedermagazin des BUND informiert über alle Aspekte des Umwelt- und Naturschutzes, berichtet über Anliegen und Aktivitäten des BUND, kommentiert die Umweltpolitik und gibt Ökotipps für den Alltag.

BUNDladen: Mit dem Kauf unserer Produkte unterstützen Sie die Arbeit des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V.  

BUND-Bestellkorb