Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Inselgruppe Föhr

BUND unterstützt Volksinitiative zum Schutz des Wassers

19. Februar 2020

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Schleswig-Holstein unterstützt die neue Volksinitiative zum Schutz des Wassers. Ziel der Initiative ist eine Änderung des Landeswasser- und Landesverwaltungsgesetzes in Schleswig-Holstein, um die Förderung von Erdöl und Erdgas durch Fracking in Schleswig-Holstein rechtssicher zu verbieten sowie die Haftung von Förderunternehmen eindeutig zu regeln.

„Sauberes Wasser ist eine der wichtigsten Ressourcen für uns Menschen. Wir müssen alle Hebel in Bewegung setzen, um sicherzustellen, dass unser Grundwasser auch in Zukunft das reine Lebensmittel bleibt, das es sein sollte“, erklärt BUND-Landesvorsitzende Claudia Bielfeldt die Motivation des BUND, die Volksinitiative zu unterstützen.

Beim BUND Föhr und im Sperrgutbasar liegen Unterschriftenlisten aus. Jeder kann sich diese auch hier herunterladen.

 

Amtliche Eintragungsräume auf den Inseln:

Amt Föhr-Amrum, Hafenstraße 23, Wyk

und

Amt Föhr-Amrum Außenstelle Amrum, Strunwai 5, Nebel

Mo-Fr. 8 bis 12 Uhr, Montag 14 bis 15:30 Uhr, Donnerstag 8 bis 17 Uhr

Die Eintragunsgsfrist endet am 02. März 2020

 

Weitere Infos finden Sie auch hier oder hier und hier.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb