Bereits 1991 forschten die Schüler und Schülerinnen der Eilun Feer Skuul unter Leitung des Biologielehrers Hark Steinert zwei Jahre lang über die heimischen Fledermausarten auf Föhr.  Mindestens 150 Tiere konnten nachgewiesen werden, Die meisten davon in Nieblum (etwa 40 Individuen). Dies war nicht zuletzt dank der Hinweise aus der Bevölkerung möglich, die Fledermausfunde und -beobachtungen meldeten.



  • Mitglied werden
  • Online spenden
Suche

Als Nationalpark Partner sind wir Teil eines Netzwerkes, das die Ziele des Nationalparks unterstützt. Wir denken, dass wir so einen weiteren kleinen Beitrag zum Erhalt dieser einzigartigen Naturlandschaft leisten.

 

 

Plastikfrei wird Trend

Initiative KÜSTE GEGEN PLASTIK